Es gibt viele Gründe, Italien zu besuchen. Das Wetter im Land ist fantastisch, die bergigen Landschaften atemberaubend, das Essen ein gastronomisches Abenteuer und die sauberen goldenen Sandstrände sind einfach beeindruckend.

Einige der besten Strände in Italien wurden mit der begehrten Blauen Fahne ausgezeichnet, die eine Ehre darstellt, die Orten mit besonders sauberen und sicheren Strandbädern verliehen wird.

Die meisten Italiener suchen in der Tat Zuflucht am Strand, wenn die Tageshitze im Sommer unerträglich wird. Hier ist eine Auswahl der Top 20 besten Strände in Italien:

In den letzten Jahren wurden italienische Käsesorten immer beliebter und haben sich ein eigenständiges Image aufgebaut.

Parmesan ist eine der Käsesorten aus Italien, die inzwischen weltweite Anerkennung erlangt hat.

Die Herstellungsprozesse werden immer weiter verfeinert und inzwischen bieten die Hersteller interessierten Menschen die Möglichkeit, in den Prozess mit einbezogen zu werden. Ein Überblick über die verschiedenen Käsesorten in Italien könnte ganz hilfreich sein.

Nach Italien zu reisen hat schon immer Leute von überall her fasziniert. Wenn jemand das Beste aus seinen Erlebnissen machen will, dann sollte er die besten Städte in Italien besuchen.

Ihre Reise zu planen und die besten Städte in Italien zu besuchen, kann Ihnen all die Unterstützung bieten, die Sie benötigen.

Italienisch ist die am vierthäufigsten  gelernte Sprache der Welt. Von den 7000 bekannten Sprachen werden nur drei von mehr Menschen gelernt als die italienische Sprache. Die europäischen Sprachen Englisch, Spanisch und Französisch belegen die ersten drei Plätze.

Aber warum ist die italienische Sprache so beliebt, mag man sich fragen. Was macht die 19. meist gesprochene Sprache so attraktiv, dass sie am Anfang der „Noch zu lernen“-Liste steht? Mirko Tavosania, Direktor von ICoN, glaubt, dass es an den vielen positiven Eigenschaften der Sprache selbst liegt.

Die italienische Küche ist berühmt für ihre vielen großartigen Gerichte. Sizilianische Restaurants bilden davon keine Ausnahme, besonders aufgrund der Einflüsse der griechischen, arabischen und spanischen Kulturen.

Einmal in einem der besten Restaurants Siziliens zu essen, ist ein unvergleichliches Erlebnis und beginnt bereits bei der exotischen Darstellung der Mahlzeit und der Frische der verwendeten Zutaten.

Italien ist ein großartiges Urlaubsland. Es bietet atemberaubende Landschaften, goldene Sandstrände, ein tolles Klima, eine lebhafte Kultur, eine schmackhafte Küche, klassischen Wein und alles andere, was Sie sich von einem europäischen Ort erträumen könnten.

Allerdings kann es schnell passieren, dass diese wunderbare Erfahrung durch einige kleine Fehler, von denen Sie wahrscheinlich gar nichts wissen, beeinträchtigt wird.

Die Fotografin, der Italiens Bilder exportiert: Interview mit Ivana Lazzarini

“Das Leben ist wie eine Kamera. Fokussiere die wichtigen Dinge und du erfasst sie perfekt”

Das ist das Zitat, das die Lifestyle-Fotografin Ivana Lazzarini in “An Italian History” teilt, ihrem Fotobuch, das den klassischen italienischen Stil durch Bilder alter Traditionen erkundet.

Es ist offiziell: Das beste Genueser Pesto der Welt wird von Großmutter Alfonsina hergestellt.

Am letzten 29. April wurde die fünfte Weltmeisterschaft des Genueser Pesto im atemberaubenden herzoglichen Palast von Genua in Ligurien abgehalten. pesto-migliore-Alfonsina-Trucco-640x426

Genueser Pesto ist eine wohlbekannte Würzsauce hergestellt aus Basilikum, Pinienkernen, Parmesankäse und extra vergine Olivenöl, traditionell produziert in Ligurien (der nordwestlichen Region von Italien, die an die französische Riviera grenzt).

Länder aus aller Welt waren unter den 100 Teilnehmern: Kanada, Finnland, Frankreich, Deutschland, England, Irland, Libanon, Norwegen, Serbien, Spanien, die Vereinigten Staaten, Schweden und die Schweiz.