Halloween, die schreckenerregendste Nacht des Jahres, ist sicherlich keine italienische Tradition. Und dennoch hat dieses Fest keltischen Ursprungs, am Tod und dem Geheimen inspiriert, auch hier Fuß gefasst. Venedig ist zweifellos der geeignetste Schauplatz für...

Die Bewohner der Amalfiküste sind an Sonne betrunkene Verrückte. Aber sie wissen mit einer Kraft zu leben, die wenige von uns besitzen: die Kraft der Fantasie.“ So liebte es Roberto Rossellini, Meister des neorealistischen Kinos und Ehemann von Ingrid Bergman, sich an die Amalfiküste zu erinnern, an der (besonders in Maiori) viele seiner Filme der 40er und 50er Jahren spielen. Die Fantasie ihrer Bewohner und das optimale Klima machen diesen Küstenstrich zu einem begehrenswerten Ferienziel besonders zum Ende des Sommers und in den Herbstwochen, wenn der große Touristenandrang beendet ist und man in aller Ruhe die Farben und Düfte dieser Gegend genießen kann, sowie die typischen Erzeugnisse, die auf lebendigen, traditionellen Volksfesten gefeiert werden.

Es gibt wahrscheinlich keinen besseren Weg, eine fremde Kultur kennenzulernen als den eines vor Ort stattfindenden Festivals: hiervon ist Ann Abel überzeugt, eine Journalisten der berühmten amerikanischen Zeitschrift Forbes – jene, um kein Missverständniss aufkommen zu lassen, die regelmäßig die Liste der Reichsten der Welt ausarbeitet – die das Festival Teatro del Fuoco International Firedancing zu den zwölf coolsten Events der Welt zählt; eines derjenigen, die unbedingt eine Reise wert sind. Eine Reise nach Sizilien, wo seit acht Jahren das Festival unterwegs ist, auf den Liparischen Inseln, dem Ätna, in Palermo, Catania und auf den Ägedischen Inseln.

Dieses Jahr beginnt die neunte Ausgabe des Festivals in Palermo und dauert vom 29. bis zum 30. Juli. Aushängeschild des touristisch-kulturellen Angebotes der Inseln des Mittelmeeres, eine einzigartige Manifestation in Italien, ist das Festival Il Teatro del Fuoco International Firedancing, ein multikulturelles Projekt, bestens geeignet, um Sizilien mit Hilfe der Kunst des Feuers mit ausdrucksvollen Mitteln wie  Musik, Tanz, Akrobatik und Mimik darzustellen.